Category

News

„Heute so aktuell wie damals: Danke an die Mütter und Väter des Grundgesetzes“ (Projekt des SoRSmC)

By | News | No Comments

In Gedenken an die Einführung der Grundrechte vor 71 Jahren haben Tobias und Lea am 13.06.2020 eine Gedenkveranstaltung unter dem Namen „Heute so aktuell wie damals: Danke an die Mütter und Väter des Grundgesetzes“ besucht. Die Veranstaltung hat um 14.00 Uhr an der Friedensglocke unter den Hygiene- und Abstandsbestimmungen stattgefunden. Vor Ort wurden die beiden mit einem T-Shirt ausgestattet, welches mit einem der 19 Artikel des Grundgesetzes bedruckt war. Jene durften sich einen Artikel aussuchen, welcher nach deren eigenen Interesse am wichtigsten war. Die beiden haben sich für den Artikel 5 und den Artikel 7 des Grundgesetzes entschieden. Die Entscheidung ist den beiden ziemlich leichtgefallen, weil sie der Meinung waren, dass die Meinungsfreiheit (Artikel 5) und das Schulwesen (Artikel 7) unabdingbar für unsere Demokratie sind. Nachdem die T-Shirts verteilt wurden sind, wurden allen Teilnehmern auf der Rathaus Treppe fotografiert. Im Anschluss ist ein Rundgang zu verschiedenen Standorten getätigt worden, bei denen man die Geschichte und Entstehung der einzelnen Grundartikel erfahren hat.

Preisverleihung Demokratisch Handeln

By | News | No Comments

Seit kurzem ziert das Foyer unserer Schule eine weitere Erfolgstafel: Das Projekt „Demokratische Kultur auf dem Bürgersteig von Dessau-Roßlau“, welches im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage entstand und erfolgreich am Wettbewerb „Demokratisch Handeln“ teilnahm, bekam von der Jury auf diese Weise ihre besondere Anerkennung ausgesprochen.
Am vergangenen Dienstag, 16. Juni, luden die Initiatoren außerdem zur digitalen Lernstatt, da aufgrund der aktuellen Situation keine persönliche Zusammenkunft der Teilnehmenden möglich war. Ab 17.00 Uhr wurde den Zuschauenden zunächst eine halbstündige Eröffnung geboten, anschließend gab es in einer geschlossenen Videokonferenz einen Austausch zwischen den Projekten. Für unsere AG nahmen sechs SchülerInnen sowie Frau Knabe und Herr Hesse an der Lernstatt teil. Insgesamt war es sehr interessant, verschiedenste Formen des Engagements aus allen Teilen der Bundesrepublik kennenzulernen.
Für das Projekt war dies außerdem nicht die erste Teilnahme an einem solchen Wettbewerb, es zählte zu den Nominierten des Jugendengagementpreises, auch wenn es dort nicht für eine Platzierung reichte.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Frau Knabe sowie Herrn Hesse, die uns knapp zwei Jahre tatkräftig zur Seite standen und ohne die vieles gar nicht erst möglich gewesen wäre – vielen Dank!

X