Unsere Schülervertretung

Vorstellung des Schülerrates des Schuljahres 2021/2022


Enie Pflug, Klasse 12a (Schülersprecherin)

Ich bin 17 Jahre alt, besuche nun die 12. Klasse und möchte dieses Jahr durch meine Kandidatur als Schülersprecherin zeigen, wie wichtig mir das Engagement an unserer Schule ist. Letztes Jahr habe ich mich bereits im Schülerrat beteiligt und habe deshalb vor, mich einer weiteren Herausforderung zu stellen.
Zu meiner Person lässt sich sagen, dass ich schon immer eine Person war, die sich sozial engagiert hat. Parallel zur Schule und der Stellung als Schülersprecherin gebe ich unter anderem Nachhilfe.
Als Ziele setze ich mir für meine diesjährige Position das Weiterentwickeln unserer Schulgemeinschaft, das Verbessern und Aufrechterhalten des Schulklimas und das für mich wichtigste: Das Stärken des Miteinanders und das Schaffen eines sicheren Platzes für jegliche Geschlechter, Sexualitäten,…
Dazu zählt sowohl das Zusammenspiel zwischen den Schülern selbst, als auch zwischen der Schüler- und Lehrerschaft untereinander. Freuen würde es mich, wenn alle dazu beitragen positive Einflüsse in den Schulalltag einzubringen. So besteht die Möglichkeit auch Eure Wünsche und Anliegen weitestgehend einzubringen.
Bereits letztes Jahr als Schülerratsmitglied habe ich es geschafft, dass sich unsere Schule weiterentwickelt und ich habe dafür gesorgt, dass auf allen Toiletten kostenlose Hygieneprodukte zur Verfügung stehen.
Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit allen Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern und bin zuversichtlich diese Aufgabe gut zu meistern.
Ich bin für Euch jederzeit eine Ansprechpartnerin und hoffe, dass wir zusammen und gemeinsam ein erfolgreiches Schuljahr meistern können.

Laurent Henze; Klasse 11a (stellv. Schülersprecher)

Ich bin Laurent Henze 17 Jahre alt und besuche die elfte Klasse unseres Philans. Ich habe Erfahrungen als ehemaliger Klassensprecher und Stellvertreter. Nun dachte ich mir, ich will einen Schritt weitergehen und mich für die nächsten 9 Monate dem Amt des stellvertretenden Schülersprechers stellen. Meine Motivation ist es, diese Schule so mitzugestalten, dass nachfolgende Schülerinnen und Schüler einen angenehmen und stressfreien Ort zum Fortbilden erlangen. Zudem wollte ich schon immer mal ein Stück von etwas Größerem sein, was mir hilft über mich hinauszuwachsen.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und bei Problemen oder Empfehlungen können Sie sich gerne an den Schülerrat wenden, dafür sind wir da.

Lena Frances Henke, Klasse 7b (Mitglied des Schülerrates)
Wer bin ich?
Ich heiße Lena Frances Henke, bin 12 Jahre alt und gehe in die siebte Klasse des Gymnasiums Philanthropinum.
In meiner Freizeit Tanze ich sehr gerne und spiele seit 4 Jahren Gitarre.
Ich bin das zweite Jahr in Folge Klassensprecherin und dieses Jahr auch Mitglied im Schülerrat.
Ich habe mich in den Schülerrat wählen lassen, weil ich die Meinung anderer teilen möchte, schauen will, was man an unserem Gymnasium noch verbessern kann oder auch, um mit den anderen meine Ideen zu teilen und umzusetzen.
Wenn die Schülerinnen und Schüler Wünsche, Verbesserungen oder sonstiges haben, sind wir gerne dafür offen.
Ich hoffe auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und viel Erfolg in diesem Schuljahr!

Milissatou Yassekou; Klasse (Mitglied des Schülerrates)
Hallo liebe Schüler, Schülerinnen und Eltern,
Ich heiße Milissatou Yassekou und besuche die 12. Klasse unserer Schule. Schon letztes Schuljahr war ich bereits ein Mitglied des Schülerrats gewesen und möchte es in diesem Schuljahr weitermachen. Außerhalb der Schule spiele ich Klavier und Bass Gitarre. Dazu singe ich im Schulchor und auch in Bands. Zudem bin ich auch bei den Black White Cats als Cheerleaderin tätig.
Meine Bitte an euch: Wenn ihr Sorgen habt oder über etwas anderes reden wollt beziehungsweise ein Ohr zum Zuhören braucht, dann kommt zu uns. Das ist auch eine unserer Aufgaben. Für uns ist es wichtig für unsere Mitschüler da sein zu können.

Erik Schlieter, Klasse 05b (Mitglied des Schülerrates)

Wer bin ich?
Ich bin Erik Schlieter aus der Mint-Klasse 05b. Meine Klassenlehrer*innen sind Herr Eggert und Frau Dr. May. Außerhalb der Schule lerne ich auch Gitarre und bin dort im 3. Schuljahr. Sonst erfinde/zeichne ich gerne Sachen oder Gebäude. Deshalb möchte ich nach dem Abitur Architekt werden.
Warum hab ich mich zum Schülerrat wählen lassen?
Ich möchte mich mehr mit der Schulgemeinschaft auseinandersetzen und auch den 5.Klässlern*innen eine Stimme geben. Außerdem möchte ich die Ideen der Schüler*innen wahr werden lassen.
Was ich erreichen will!
Mein Ziel ist es den Schüler*innen des Gymnasiums Philanthropinum einen guten und sicheren Weg zur nächsten Klasse oder zum Abitur zu sichern. Ich möchte auch, dass die 5.Klässler*innen gleich behandelt werden wie zum Beispiel eine*r der 12.Klässler*innen.

Jessica Bormki, Klasse 6a (Mitglied des Schülterrates)

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler des Philanthropinums. Ich bin Jessica Bormki aus der Klasse 6a. Ich bin im Schülerrat, da ich gerne Ideen einbringen möchte, um unsere Schule noch besser zu machen. Dinge umsetzen und helfen, dass gelingt mir sehr gut. Wenn ihr also Hilfe braucht, könnt ihr gern zu mir kommen. Ich habe schon sehr viel mit Frau Knabe gearbeitet und bis jetzt hat es immer sehr viel Spaß gemacht.