Unsere Schülervertretung

Albert Pudwel, Anna Schering, Tim Schmidt, Anna Kuhlemann, Theresa Leupold, Paula Galgon, Frau Bach (Schulleiterin) (v.l.n.r.)

Tim Schmidt (Vorsitzender)

Warum ich kanidierte:

Ich übernehme sehr gerne für das Philanthropinum Verantwortung, und möchte die Interessen unserer Schülerschaft vertreten und auch versuchen diese Umzusetzen. Aus diesem Grund bin ich seit 4 Jahren ein Schülervertreter und dieses Schuljahr zum zweiten mal Teil des Schülerrates in Funktion des Schülersprechers.

Ich denke, dass ein gutes Maß an Engagement und Interesse an Schule für jeden Schüler eine Möglichkeit ist, sich zu beweisen und Gutes zu tun.

Weitere Schulische Aktivitäten:

Ich bin seit 3 Jahren Mitglied unseres Schulchores „Fürstsingers“ und bin ebenfalls im Projekt OPENION unserer Schule vertreten.

Was möchte ich erreichen?

Als klare Zielsetzung habe ich vor Augen allen Schülern und Schülerinnen zu ermöglichen eine gute Bildung zu erhalten und vor allem eine gewisse Schulqualität zu bieten und diese durch unsere Arbeit zu ermöglichen. Die Teilnahme im Schülerrat bietet sich aufgrund der Projekte also an, und ich bin froh mit Teil der Planung unseres Gymnasiums zu sein.

Albert Pudwel (Stellv. Schülersprecher)

Über mich:

Mein Name ist Albert Pudwel, ich bin 18 Jahre alt und gehe in die 12.Klasse. Ich bin erst seit der 10. Klasse an dieser Schule und besuchte vorher die Sekundarschule “An der Biethe”. Ich möchte nach dem Abitur einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren und danach ein Lehramtsstudium in den Fächern Englisch und Musik anstreben.

Warum ich kanidierte:

Ich übernahm schon immer gerne Verantwortung und möchte die Interessen meiner Klassenkameraden vertreten und versuchen umzusetzen. Ich bin erst seit diesem Jahr Klassensprecher, war jedoch an meiner ehemaligen Schule langjährig Klassensprecher. Desweiteren übernehme ich seit diesem Jahr das Amt des stellvertretenden Schülersprechers, sowie das Amt des stellvertretenden Stadtschülerratsmitglieds.

Weitere schulische Aktivitäten:

Seit einem Jahr bin ich Mitglied unseres Schulchores “Fürstsingers”.

Theresa Leupold (Beisitzende)

Wer bin ich?

Ich heiße Theresa Leupold und bin Schülerin der zehnten Klasse. Ich singe leidenschaftlich gerne und bin deswegen auch Teil unseres Schulchores den „Fürstsingers“. Außerhalb der Schule spiele ich Klavier und treffe mich am liebsten mit meinen Freunden.

Warum ich für den Schülerrat kandidierte:

Ich habe mich zu einem Teil des Schülerrats wählen lassen, da ich sehr gerne für andere Menschen da bin, und auch in meinem sozialen Umfeld oft die Verantwortung für alle möglichen Dinge übernehme. Dahingehend ergriff ich dieses Jahr die Chance, mich somit für meine und unsere Schule zu engagieren.

Was ich mithilfe des Schülerrats an der Schule erreichen möchte:

In erster Linie möchte ich mit der Hilfe des Schülerrats dafür sorgen, dass sich jeder Schüler unserer Schule wohlfühlt, und diese nicht nur als langweiligen Ort des Lernens und der Langeweile ansieht, sondern auch Spaß am Unterricht und am Miteinander hat. Deshalb mache ich es zu meinem Ziel auf die Wünsche der Schüler und Schülerinnen einzugehen und für diese da zu sein, um für ein angenehmes Arbeitsklima sorgen zu können.

Anna Schering (Beisitzende)

Liebe Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern,

ich bin Anna Schering, gehe in die Klasse 11 a und bin ab September 2019 im Schülerrat unserer Schule tätig. Schon seit der 5. Klasse bin ich im Klassenrat engagiert. Ich habe mich entschieden im Schülerrat mitzuwirken, da ich unsere Schule aktiv unterstützen und sie mit viel Freude und Engagement vertreten möchte. Ich bin nun schon seit der 7. Klasse bei den „Fürstsingers“ wo ich mit Herz und Seele mitsinge und sogar zu fast allen Dienstagnachmittags-Proben gehe. Ich engagiere mich vor allem im musikalischen Bereich der Schule und möchte versuchen, diesen auch weiterhin zu fördern und auszuweiten. Ich finde, jeder Schüler sollte mit Freude das Philan besuchen und es auch stolz repräsentieren. Ich möchte dafür sorgen, dass sich die Schüler unserer Schule wohlfühlen und sich im Unterricht oder AGs und Hobbys selbstverwirklichen und neue Kontakte schließen können.

Paula Galgon (Beisitzende)

Mein Name ist Paula Galgon. Ich bin Schülerin der 11 Klasse und habe mich dazu entschieden einen Teil des diesjährigen Schülerrates zu bilden. Obwohl ich schon einige Male zuvor als Klassensprecherin aktiv war, ist dieses Amt eine ganz neue Herausforderung für mich. Ich setze mir selbst das Ziel, die Interessen der Schülerschaft, unabhängig ihres Alters, respektvoll zu vertreten und für deren Umsetzung zu sorgen. Durch meine jahrelange Teilnahme am Chor „Fürstsingers“ und der AG „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“, bin ich ein reges Zusammenwirken mit anderen SchülerInnen gewohnt. Ich wünsche mir, dass sich eine solch gute Zusammenarbeit auch auf den neuen Schülerrat übertragen lässt. Da alle Mitglieder schon seit einigen Jahren das Philanthropinum besuchen, konnten wir schon einen sehr guten Einblick in das Schulleben erhalten und haben Ansatzpunkt dieses durch kreative Ideen zu verändern. Diesbezüglich sind wir vor allem an euren Gedanken und Vorstellungen interessiert. Bitte traut euch uns anzusprechen oder nutzt die Möglichkeit Nachrichten in unserem Briefkasten, im Schülerratsraum zu hinterlassen.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!