Cybermentoring – MINT für Mädchen

By 2. April 2020News

Die Projektleiterinn der Uni Regensburg Sandra Heidemann stellt das Programm vor und animiert zur Teilnahme:

Seit April 2019 ermöglichen wir die Kooperation der Junior-Ingenieur-Akademie mit CyberMentor, dem weltweit größten wissenschaftlich begleiteten Online-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT, das an der Universität Regensburg und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg angesiedelt ist. Dieses begeistert Mädchen durch geeignete Rollenmodelle und leistet dadurch einen nachhaltigen Beitrag zur Steigerung des Frauenanteils im MINT-Bereich. So konnten seit 2005 schon über 6500 Schülerinnen für mindestens ein Jahr von einer persönlichen Mentorin profitieren. Dabei zeigt die Begleitforschung von CyberMentor, dass 71% der befragten Teilnehmerinnen später ein MINT-Fach studieren.
Am 24. Juni 2020 startet nun die nächste CyberMentor Runde. Bis zum 10. Juni können sich alle interessierten Schülerinnen online und kostenfrei für das Online-Programm anmelden: https://www.cybermentor.de/index.php/anmeldung-me
Im Rahmen der Kooperation zwischen der Junior-Ingenieur-Akademie und CyberMentor erhalten JIA-Schülerinnen eine persönliche Mentorin, die im MINT-Bereich studiert oder arbeitet und die Schülerin ehrenamtlich betreut. Mindestens ein Jahr lang regt die Mentorin als positives Rollenmodell zu MINT-Aktivitäten und -Projekten an und unterstützt ihre Mentee bei allen Fragen rund um MINT. Zudem wird den Teilnehmerinnen ein Netzwerk mit bis zu 1.600 MINT-interessierten Mädchen und Frauen geboten. Verschiedene Studiengänge und Berufsprofile können dadurch anschaulich vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Darüber hinaus finden exklusiv für Schülerinnen der JIA jährliche Netzwerk-Treffen in ganz Deutschland statt, an denen ebenfalls JIA-Lehrkräfte und Mentorinnen von CyberMentor teilnehmen können. Für die Lehrkräfte gibt es hier ein separates Workshop-Angebot, außerdem haben sie die Möglichkeit, im direkten Austausch mit den MINT-Mentorinnen Anregungen für den technisch-naturwissenschaftlichen Unterricht zu sammeln.

Die Verbindung zu diesem Programm wurde hergestellt und initiiert durch Herrn Puttkammer.

Leave a Reply

X