Unser polnisch-deutscher Schüleraustausch

By 26. November 2018News

Unser polnisch-deutscher Schüleraustausch

Sonntag, der 21.10.2018…
15 Schülerinnen und Schüler standen in Begleitung mit ihren 2 Lehrerinnen Angela Wilke und Susanne Zuchowski am Dessauer Hauptbahnhof. Das erste Problem ließ nicht lange auf sich warten, da der Zug von hier nicht fuhr. Im Eiltempo ging es mit Hilfe der Eltern zum nächstmöglichen Bahnhof. Nachdem alle glücklich im Zug saßen, konnte es dann doch losgehen. Nach 6 Stunden Fahrt waren wir nun endlich da. Alle freuten sich ihre Gastschüler und -familien kennenzulernen.
Nach der ersten Nacht stand der erste Besuch in der Schule an. Liebevoll hat uns die Schulleiterin Marlena Karzyzostaniak-Klecha begrüßt.
Bei einem Stadtrundgang gewannen wir unsere ersten Eindrücke über Wrocław. Am Nachmittag gab es ein paar Kennlernspiele um mehr von- einander zu erfahren.
In den nächsten Tagen besuchten wir mit den polnischen Schülern den Zoo, die Jahrhunderthalle und das ehemalige KZ-Lager Groß-Rosen. Von Tag zu Tag lernten wir uns besser kennen und fanden heraus, dass wir alle doch nicht so verschieden sind. Eine Besonderheit war es am 70. Jubiläum der Schule „VI Liceum Ogólnokształcące“ teilzunehmen. Die Schultheatergruppe führte unter anderem ein Stück über den Namensgeber der Schule „Bolesław Prus“ auf. Dabei brauchten wir vorher die deutsche Zusammenfassung, da das Stück polnisch war. Am Abend waren wir alle zusammen Bowlen, die meisten erfolgreich, andere eher weniger. Eine der Gruppen besuchte abends noch den Skytower, welches das höchste Gebäude in Polen ist. In dieser Höhe ist es beeindruckend, die Stadt im Dunkeln voller Lichter zu sehen. Am Freitag ging es nochmal gemeinsam in die Stadt zu einer Stadtrallay, hinterher trafen wir uns in kleineren Gruppen und waren unter anderem in der Jump Hall und auf der Dachterrasse des größten Einkaufszentrums „Wroclavia“.
Nun näherte sich auch der letzte gemeinsame Tag mit den polnischen Austauschschülern. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zum letzten Highlight des Polen-Deutschland-Austausches. Beim Lasertag spielte Polen gegen Deutschland, wobei Polen in den letzten Minuten gewann. Zur selben Zeit ging eine andere Gruppe ins Scaryhouse. Nach all dem Schreien blieb ihnen danach die Stimme weg.
Von Freude war am nächsten Tag nicht mehr viel zu spüren, da alle noch gerne etwas länger dageblieben wären. Nach einer herzlichen Verabschiedung fuhren wir schweren Herzens am 28.10.2018 wieder nach Dessau.
Nun freuen wir uns alle auf den Gegenbesuch im Mai.

Frieda Grundey, Leonie Bohne, Henriette Schwarzkopf