Für die Musik am Gymnasium Philanthropinum zeigen sich

  • Steffen Schwalba

    (Fachschaftsleiter, Chorleiter der Fürstsingers, Koordinator außerunterrichtlicher Veranstaltungen der Schule)
    steffen.schwalba@googlemail.com

  • Sebastian Mitrenga

    (Leiter der Philan Band, Leiter der AG-Technik)

  • und in diesem Schuljahr auch die Referendarin Anja Schaller

verantwortlich.

Inhaltliche Schwerpunkte des Unterrichts sind neben der Musizierpraxis und Gesang die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen musikalischen Epochen und Gattungen. Mit dem Einsatz moderner Medien im Unterricht wird auf einen lebensnahen und zeitgemäßen Umgang wertgelegt.

Eine wesentliche Säule der inhaltlichen Arbeit bildet die Vernetzung mit außerschulischen Lernorten. An erster Stelle ist die Kooperation mit dem Anhaltischen Theater Dessau, seit 2012 in einem entsprechenden Vertrag festgeschrieben, zu nennen. Somit besuchen die Schülerinnen und Schüler selbstverständlich die Sinfoniekonzerte, andere Veranstaltungen des Musiktheaters und umgekehrt finden Begegnungen mit Musikern, Dramaturgen und Theaterpädagogen im Musikunterricht statt. Dabei werden auch gemeinsame Produktionen, wie z.B. die Konzertreihe „Musik und …“ vorangetrieben. Weitere Kooperationen werden mit der Musikschule „Kurt Weill“ Dessau und den benachbarten Kirchgemeinden für besondere musikalische Veranstaltungen der Schule gepflegt.

Hauptsächlich sind viele engagierte Schülerinnen und Schüler gefordert, auf musikalischem Gebiet das Gymnasium Philanthropinum in der Öffentlichkeit würdig zu vertreten. Das geschieht sowohl bei Wettbewerben „Jugend musiziert“, als auch über das Schuljahr verteilt bei einer ganzen Reihe von Konzertvorhaben mit dem gemischten Schulchor Fürstsingers, der Philan Band und mit vielen Solisten und Instrumentalisten, die sich stetig für konkrete Vorhaben in neuen Ensembles zusammenfinden.

Exkursionen, insbesondere ins Gewandhaus Leipzig und ins Grassi-Museum runden den vielfältigen musikalischen Erkenntnisprozess eines Schuljahres ab.

Leave a Reply