Mathematik-Olympiade 2016/2017

By 23. Februar 2017News

Auf geht es zur Landesrunde

Fünf Schülerinnen und Schüler des Philanthropinums haben in der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade 2016/2017 besonderes logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden gezeigt und sich dadurch weiter qualifiziert. Julius Fischer, Felix Preißner, Alexa Sparenberg, Alexander Schnee (von links nach rechts) und Cornelius Borschel fahren nun am Wochenende des 24. und 25. Februars nach Magdeburg, um in der Landesrunde ihr Bestes zu geben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.