Auszeichnung junger Künstler durch das Francisceum Zerbst

By 18. März 2017News

Am 28. Februar 2017 fand im Francisceum Zerbst die Auszeichnungsveranstaltung für die Preisträger des Wettbewerbs „Junge Kunst in Anhalt“ statt. Dabei durften sich Lea Agirov über den 1. Preis Malerei, Jacob Aran über den 3. Preis Plastik/Objekt (beide 15 bis 17 Jahre) und Max Berger über einen 3. Preis im Bereich Foto (18 bis 20 Jahre) freuen.
Anja Kühn, Jonas Nicoll, Michelle Werner und Dana Meyfarth (alle Fotografie) sowie Laura Heynowitsch und Leon Knorr (Plastik) bekamen eine Anerkennung für ihre gelungenen Arbeiten.
Herzlichen Glückwunsch!