1. Schulinterne Russischolympiade am Philanthropinum

By 4. Oktober 2018News

Am Montag, dem 03.09.2018, fand die erste Russischolympiade an unserer Schule für die Russischklassen der Klassenstufen 8-10 statt.
Es nahmen jeweils drei Schüler pro Klasse teil.
Lexik/Grammatik, verstehendes Lesen und Hören sowie ein Sprechteil waren die Kompetenzbereiche.
Die Einschätzung der teilnehmenden SchülerInnen ergab, dass das Sprechen in der russischen Sprache die größte Herausforderung darstellte.
Vanessa Küster (Klasse 8a), Victoria Heise (Klasse 9a) und Jessica Spangemann (Klasse 10a) erzielten die besten Ergebnisse und werden demzufolge bei der 18. Landesrussischolympiade Sachsen-Anhalt 2018/2019 am Freitag, dem 19.10.2018 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im BBFZ unsere Schule vertreten.
Frau Reichardt, Fachschaftsleiterin für Russisch am Gymnasium Philanthropinum, hat es ermöglicht, diese Olympiade vorzubereiten, das heißt alle Texte für Lexik/Grammatik, zum Hören und Lesen und für den Sprechteil zu erarbeiten, und mit Hilfe ihrer Kollegen, Frau Bräming und Herr Röttig, durchzuführen.
Abschließend kann definitiv gesagt werden, dass es allen Spaß gemacht hat und dass es, fachlich gesehen, eine Bereicherung und tolle Erfahrung für jeden war.
Aus diesen Gründen kann man sich schon auf die 2. schulinterne Russischolympiade am Philanthropinum im kommenden Jahr freuen.

G.Reichardt
Fachschaftsleitein für Russisch